Gesundheit - Arubas Werte


 

Bente ist eine Kromfohrländerhündin aus dem VRK Einkreuzprojekt.
Ihr Kromfohrländeranteil beträgt knapp 70%.

 

Das Einkreuzprojekt des VRK hat zum Ziel, mehr Genvielfalt in die Rasse zu bringen. Der reinrassige Kromfohrländer hat einen Prozentsatz bei der genetischen Varianz von ca. 26%.

 

Unsere Aruba weist 35% auf - also bereits deutlich höher als es bei einem reinrassigen Kromi der Fall ist.

 

Wie alle VRK Welpen hat auch Bente einen umfassenden Gentest bei MyDogDNA gemacht. Leider sind nur einige der so wichtigen Erkrankungen testbar mit dem Gentest. Aber - Aruba ist frei für alle Erkrankungen, die aktuell testbar sind.

Es sind dies aktuell beim Kromi: von Willebrand Typ I, Digitale Myelopathie, Hyperurikosurie und Digitale Hyperkeratose. Aruba trägt kein krankes Gen für diese Erkrankungen und kann an ihre Kinder nur gesunde Gene diesbezüglich weitergeben.

 

 Wir freuen unsüber diese Ergebnis.